2008: intransit Worldtrip

Wüste Gobi Tour



2008 tourten wir unter anderem 10 Tage durch die Wüste Gobi. Im Video sind einige Eindrücke zusammen geschnitten.

asien ¦ backpacker ¦ weltreise ¦ mongolei

Ehrliche Freude

STOP! STOP! STOP! STOP! STOP!

Bevor ihr das Video anschaut, müsst ihr die Vorgeschichte kennen. Unser Ziel an diesem Tag war es einen Platz zum Wildcampen zu finden. "Fahr hier rechts. Schau mal da vorne der Waldweg. Da könnte es zum Meer gehen. Ach komm, stell das Auto hier hin. Jungs, ich habe ein gutes Gefühl...

Jetzt das Video...



und dann diese Bilder...

intransit ¦ weltreise ¦ litauen ¦ traumstrand ¦ ostsee

Transsib: Fahrwerkwechsel an der chinesischen Grenze



Dieser Film enstand an der Grenze von der Mongolei zu China. Hier wurde unser Zug komplett angehoben und ein anderes Fahrwerk, dass auf die chinesische Spurbreite passt installiert. Verrückt.

intransit ¦ weltreise ¦ transsib ¦ china ¦ mongolei

Merry Christmas


Weihnachtsmann in Kuta, Bali

Ich wünsche Euch allen frohe Weihnachten. Danke für die vielen Klicks und Kommentare während unseres Trips.

Mein besonderer Weihnachtsgruss geht an meinen Reisepartner Hannes: Es war mir eine Ehre mit Ihnen zu reisen. Jeder Zeit wieder.

P.S.: Wie scheiss kalt ist es hier eigentlich. Ich hasse kalte Füsse.
P.S.2: Ach ja, ich habe wieder einen Job *freu* Ab 13. Januar geht es los!!!! (Jetzt fehlt nur noch eine Wohnung!)

intransit ¦ weltreise ¦ xmas ¦ deutschland

Bye Bye Bali


Abschiedsfoto am Padang-Padang Beach, Bali

Das letzte Mal abkraulen, das letzte Mal Sand zwischen den Zehen, das letzte Mal mit Meerblick fruehstuecken, das letzte Mal 40 Grad in der Mittagssonne...

Heute Abend geht es nach Hause (Landen am Montag um 13:00 Uhr mit dem Flug aus Doha in Frankfurt). War eine geile Zeit. Hoern uns wieder aus Deutschland. Ein paar letzte Pix...!!!

P.S.: Ihr wisst schon, dass uns in Deutschland 40 Grad Temperaturunterschied erwartet? Die spinnen, die "Deutschland"...

intransit ¦ weltreise ¦ indonesien ¦ bali ¦ bukitpenisula

Von Prosurfern und Hauspools mit Meerblick


Pool mit Meerblick (Kosten: ca 7 Euro p.P., wir goennen uns noch Mal was)

Gestern haben wir nach 159 Tagen unsere letzte Residenz bezogen.

Wir sind nun im legendaeren balinesischen Sueden, auf der Halbinsel Bukit Peninsula, wo in den 70ern Surfgeschichte geschrieben wurde. Wir verbringen unsere Nachmittage an Beaches wie Uluwatu, Padang-Padang oder Impossibles, wo auch schon das ein oder andere Billabong Video gedreht wurde und in kleinen Strandcafes Bilder von Kelly Slater beim Cocktail-schluerfen an der Wand haengen.

Es gibt nur ein Problem: Im Dezember gibt es weder Swell noch Wind - d.h. keine Wellen )-: Erst wieder im April...

Wir geniessen troztdem die fantastische Landschaft und die tollen Straende. Ach ja und einen ganz netten Pool haben wir auch noch! Heute gibt es 15 neue Bilder...!!!

P.S.: Ein Moped mit Surfboardhalterung gehoert hier natuerlich zum gaengigen Outfit (-:

intransit ¦ weltreise ¦ indonesien ¦ bali ¦ bukitpenisula

Vorher - Nachher


Vorher: Nach einer Woche reisen


Nachher: Nach 145 Tagen reisen

intransit ¦ weltreise

Neues Paradiesisches...


Die Schnorchler

Heute gibt es ganz viele neue Bilder... und die Karte ist auch wieder aktuell.

intransit ¦ weltreise ¦ indonesien ¦ bali ¦ nusalembongan

Nusa Lembongan


Muschel Fon

Nach zwei Tagen in der Hoelle von Kuta - der Ballermann der Australier - haben wir uns in ruhigere Gefielde zurueckgezogen und sind mit einem kleinen Boot auf die Insel Nusa Lembongan gefahren. Hier heisst es vor allem noch Mal Sonne tanken und entspannen, bevor es schon in weniger als einer Woche zurueck geht.

Leider hat die Verbindung nur fuer ein Bild gelangt!

intransit ¦ weltreise ¦ java ¦ indonesien ¦ bali ¦ Nusa Lembongan

Solotour nach Java


Kawah Ijen

Nachdem Jule noch nicht so fit war und Hannes und Kim das Strandleben bevorzugten, machte ich mich alleine auf den Weg nach Java zum Kawah Ijen. Nach einer turbulenten Anreise und 1,5 Stunden Mopedfahrt durch stroemden Regen auf 1800 Meter Hoehe, sass ich 5 Stunden in Unterhose, in eine Decke gehuellt in der kleinen Kueche des Guesthouses und versuchte mich aufzuwaermen. Es regnete so stark, dass das Wasser sogar in meinem Zimmer stand. Aber die Einheimischen waren fest davon ueberzeugt, dass ich morgen um 3 Uhr frueh auf den Berg koennte.

Info: Der Vulkan Kawah Ijen auf der Insel Java brodelt Tag und Nacht. Und trotzdem ist es der Arbeitsplatz von ca. 300 Indonesiern. Jeden Morgen brechen sie zum Krater in 2500 Metern Höhe auf. Sie sind Bergarbeiter und leben vom Schwefel, der hier sprudelt. Das flüssige Sulphat ruiniert mit ätzendem Gestank und beißendem Qualm ihre Lungen. Wenn das gelbe Gold erkaltet, brechen sie es in Brocken heraus und tragen es in Bambuskörben ins Tal zurück. Ihr Knochenjob liefert den Rohstoff für Streichhölzer, oder z.B. Waschmittel. Später, am Ende des Tages, wird unten im Tal ihre Ausbeute abgewogen. Pro Kilogramm Schwefel werden die Männer dann bezahlt. Erst hoch zum Kraterrand und dann später runter bis ins Tal. Ueber 5 Kilometer zieht sich der Marsch. Bis zu 100 Kilo schleppen die Maenner (die selbst nur um die 50kg wiegen) auf den Schultern. Höchsten zwei mal am Tag schaffen sie diese Tour - allerdings nur die Stärksten unter ihnen. Dafuer gibt es dann zwischen 1 und 2 Euro am Tag. (Quelle: Weltspiegel)

Um halb drei startete ich in Richtung Gipfel. Fuer die 3km Anstieg und 500 Hoehenmeter, in vollkommener Dunkelheit (ausser meiner Stirnlampe), brauchte ich 1,5 Stunden. Doch die Strapaze lohnte sich. Seht selbst...

Nach zwei Tagen war ich dann wieder zurueck.

und noch mehr neue Bali Bilder...

P.S.: So nebenbei: Hier (in Indonesien) kann man 150.000 SMS für einen Euro versenden. (-:

intransit ¦ weltreise ¦ java ¦ indonesien ¦ kawahijen ¦ sulphur ¦ schwefel
logo

Suche

 

VORSICHT!

travel-passion [ABOUT] ist ansteckend und macht Fernweh! Geschichten und Infos rund um die 2.schönste Sache der Welt.

"Zeit ist das wichtigste aller Luxusgüter." (Zitat, Hans Magnus Enzensberger)

Comments

I am the new girl
Yes! Finally something about BHW.
BHW (Gast) - 9. Apr, 19:08
Beste Grüße
Wirklich eine schöne Seite, die Sie da haben!
chrisbo24 (Gast) - 7. Apr, 03:59
Im glad I finally signed...
I could not resist commenting. Very well written!
BHW (Gast) - 30. Mrz, 08:09

Fußnoten

User Status

Du bist nicht angemeldet.

2005: New Zealand
2005: Portugal
2006: Asientour
2006: Irland
2006: Schweden
2007: Gran Canaria
2007: La Palma
2008: Camino del Norte
2008: intransit Worldtrip
2009: Portugal
2010: Provence
2011: Island
2012: Heimat Roadtrip
Angkor Kids Center
draußen
fernweh
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren