Surfen for free in Nordspanien

Habe heute eine Mail von Alex bekommen. Er hat in Nordspanien, genauer gesagt in Oyambre, ein Surfcamp eröffnet und fragt, ob ich darüber etwas schreiben möchte...

Davon abgesehen, dass ich die Eröffnung eines Surfcamps natürlich gerne unterstütze, klingelte es sofort bei dem Namen Oyambre. Und wer hätte das gedacht, an diesem Strand habe ich 2008 meine Mittagspause verbracht, als ich den Camino del Norte gelaufen bin. Ein sehr nettes Plätzchen muss ich sagen...

Die Surfsaison im „Elementsurf“ beginnt Ende April. Ziel der drei Gründer ist es eine Alternative zu den typischen „Party Surfcamps" zu bieten. Sie möchten den Gästen das Wellenreiten ohne das „coole Gehabe" des Surf-Lifestyles von heute vermitteln.



Wer das eine Woche (für 2 Personen) kostenlos ausprobieren möchte, der schaue sich folgenden Link an Surfen für umme....

surfen ¦ spanien ¦ nordküste ¦ surfcamp

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

logo

Suche

 

VORSICHT!

travel-passion [ABOUT] ist ansteckend und macht Fernweh! Geschichten und Infos rund um die 2.schönste Sache der Welt.

"Zeit ist das wichtigste aller Luxusgüter." (Zitat, Hans Magnus Enzensberger)

Comments

Also das Video ist leider...
Also das Video ist leider nicht mehr existent, sehr...
FeliStruck (Gast) - 26. Jan, 10:27
Witziger Begleiter
So ein guter Begleiter macht schon viel aus und da...
Gabi (Gast) - 19. Jan, 11:27
So schön kann Deutschland...
Hallo Julia, Christian und Bastian, was für ein...
AGT (Gast) - 28. Okt, 10:47

Fußnoten

User Status

Du bist nicht angemeldet.

2005: New Zealand
2005: Portugal
2006: Asientour
2006: Irland
2006: Schweden
2007: Gran Canaria
2007: La Palma
2008: Camino del Norte
2008: intransit Worldtrip
2009: Portugal
2010: Provence
2011: Island
2012: Heimat Roadtrip
Angkor Kids Center
draußen
fernweh
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren