Ein Traum


Ich wache auf. Mein Mädchen schläft noch. Der Boden fühl sich nicht kalt, sondern angenehm kühl an. Leise verlasse ich das Zimmer.

Durch das große Fenster des Wintergartens kann ich den Ozean sehen. Während die Kaffeemaschine ihre gewohnten Töne von sich gibt, gehe ich auf die Terrasse. Ich strecke mein Gesicht gen Himmel und geniesse die ersten Sonnenstrahlen. Wie jeden Morgen ist das Meer noch ganz ruhig und glatt- als würde es auch noch schlafen. In der Ferne entdecke ich einen Punkt am Horizont. Vielleicht ein Fischerboot, dass zurück zum Hafen fährt?

Alles ist ruhig. Nur der Wind raschelt in der Palme neben mir.

Mit frischen Kaffee und einem Kuss wecke ich mein Mädchen.

Ein schöner Traum.
I live my dreams.

Technorati Tags

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

logo

Suche

 

VORSICHT!

travel-passion [ABOUT] ist ansteckend und macht Fernweh! Geschichten und Infos rund um die 2.schönste Sache der Welt.

"Zeit ist das wichtigste aller Luxusgüter." (Zitat, Hans Magnus Enzensberger)

Comments

Stuttgart
Ich habe einen Allzweck Rucksack, der mich schon bei...
Dieter (Gast) - 22. Jun, 13:00
Upps, Fehler, deshalb...
Upps, Fehler, deshalb nochmal: Naja, mit 1000€...
Sammy (Gast) - 13. Jun, 13:51
Naja, mit 1000€...
Naja, mit 1000€ kann man ja jetzt nicht unbedingt...
Sammy (Gast) - 13. Jun, 13:50

Fußnoten

User Status

Du bist nicht angemeldet.

2005: New Zealand
2005: Portugal
2006: Asientour
2006: Irland
2006: Schweden
2007: Gran Canaria
2007: La Palma
2008: Camino del Norte
2008: intransit Worldtrip
2009: Portugal
2010: Provence
2011: Island
2012: Heimat Roadtrip
Angkor Kids Center
draußen
fernweh
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren