Die Mythologie der Maui

Zu Beginn herrschte das vollständige Nichts. Nach neun Perioden des Nichts, stiegen Ranginui der Himmelsvater und Papatuanuku die Mutter der Erde aus dem Leib der Dunkelheit. Aus ihrer Vereinigung gingen viele Kinder hervor, die die Nacktheit der Erde bedeckten. Doch da die Eltern so eng miteinander verbunden waren, konnte kein Lichtstrahl die Erde erhellen. Nach einer Ewigkeit des Lebens in Dunkelheit, beschlossen die Kinder die Eltern zu trennen, doch erst Tane-mahuta - der Gott des Waldes - schaffte es mit den Beinen am Boden und den Schultern im Himmel, die beiden zu trennen, so dass Licht auf die Erde einströmen konnte. Und dann kam Aoetearoa.

kueche1
Kieselstrand bei Greymouth an der tasmanischen See

Lange Zeit nach der Schöpfung der Welt, fuhr eines Tages der Halbgott Maui aufs Meer zum Fischen aus. Er befestigte seinen magischen Angelhaken (das Gebiss seiner Großmutter, einer Hexe) an einem starken Seil und schleuderte die Rute ins Meer. Bald schon hatte er einen riesigen Fisch am haken, den er unter größter Anstrengung herauf zog. Er war sich ins Wasser und tötete den Fisch mit seiner Keule.

laketeanau
Lake Te Anau, Fjordland, Nordinsel

Dieser Fisch verwandelte sich in die Nordinsel Neuseelands, von den Maui früher Te Ika a Maui (der Fisch von Maui) genannt. Wellington Harbour ist das Fischmaul, die Gegenden Turanki und die Ostküste, die beiden Flossen, der Lake Taupo das Herz und die Halbinsel Northland, der Schwanz. Die Südinsel galt als, Te Weaka a Maui, das Kanu mit dem Maui fischen ging. Die Kaikoura-Halbinsel war der Ort, wo er beim Hochziehen des Fisches seinen Fuß aufsetzte. Te Taumanu o te Waka o Maui (die Ruderbank von Mauis Kanu).

Aotearoa war geboren.

mehr Fotos gibt es auf www.flickr.com

Technorati Tags

Trackback URL:
http://trapa.twoday.net/STORIES/1543881/modTrackback

logo

Suche

 

VORSICHT!

travel-passion [ABOUT] ist ansteckend und macht Fernweh! Geschichten und Infos rund um die 2.schönste Sache der Welt.

"Zeit ist das wichtigste aller Luxusgüter." (Zitat, Hans Magnus Enzensberger)

Comments

Also das Video ist leider...
Also das Video ist leider nicht mehr existent, sehr...
FeliStruck (Gast) - 26. Jan, 10:27
Witziger Begleiter
So ein guter Begleiter macht schon viel aus und da...
Gabi (Gast) - 19. Jan, 11:27
So schön kann Deutschland...
Hallo Julia, Christian und Bastian, was für ein...
AGT (Gast) - 28. Okt, 10:47

Fußnoten

User Status

Du bist nicht angemeldet.

2005: New Zealand
2005: Portugal
2006: Asientour
2006: Irland
2006: Schweden
2007: Gran Canaria
2007: La Palma
2008: Camino del Norte
2008: intransit Worldtrip
2009: Portugal
2010: Provence
2011: Island
2012: Heimat Roadtrip
Angkor Kids Center
draußen
fernweh
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren